Am traditionellen Fastnachtsblitzturnier in der Schach-AG am Burghardt-Gymnasium beteiligten sich 18 Jugendliche von verschiedenen Schulen. Gefragt waren neben dem Beherrschen der Schachregeln auch Cleverness, denn plötzlich mussten etwa Figuren verstellt werden oder wurden zusätzliche Aufgaben und Hindernisse eingebaut. Nach fünf Runden kamen Felix Hefner und Matthias Zytke (beide BGB) mit den Verhältnissen am besten zurecht, so dass ein Stichkampf entscheiden musste. Diesen gewann überraschend der junge Matthias Zytke aus Seckach. Die weiteren Spitzenplätze belegten Dominik Linsler, Rainer Bäuerle, Zacharias Müller, Marcel Geppert (alle BGB) und Jan Riedl (Realschule Walldürn).